Der vereinseigene Schießstand

Der JSV Edertal unterhält einen eigenen Schießstand für Büchse und Flinte, der den Bestimmungen des DJV entspricht. Den jeweils aktuellen Schießkalender finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Melden Sie sich bitte telefonisch vorab bei Herrn Ralf Sagel unter 0162 / 332 00 10 zur Terminvergabe.

 

Es kann auf zwei 100 m Ständen sitzend bzw. stehend freihändig oder angestrichen geschossen werden. Weiterhin steht ein überdachter 50 m Stand zum üben auf den laufender Keiler zur Verfügung.

Auf dem angegliederten Flintenstand kann auf Wurfscheiben, die aus einer unterirdischen, automatischen Wurfanlage kommen, jagdlich Trap geschossen werden. Ebenso befindet sich hier eine Zuganlage um auf den dreiteiligen Kipphasen zu üben. Für Notfälle kann dem Rettungsdienst der Rettungspunkt KB - 622 genannt werden der aber an der Kreuzung der B 253 liegt. 

ACHTUNG:

Mit Flinte (Trap und Kipphase) dürfen nur noch Patronen mit Stahlschrot verschossen werden.

Es wird gemäß Schießkalender (s. weiter unten) zu festgelegten Zeiten geschossen.

Nachfolgend Bilder vom Schießstand. Per Klick auf das Bild wird dieses vergrößert und man kann dann durch die Bilder durchblättern.

 

Nachfolgend der aktuelle Schießkalender 2022:

Schießkalender 2022

CMSimple plugin: Gallery Collection Image Album
© simpleSolutions

 

Rettungspunkt KB - 622 - für den Schießstand auf dem Hahnberg

Rettungspunkt KB-622